Muster widerspruch kv abrechnung

Alle Stromzähler müssen mustergenehmigt und überprüft werden, wenn sie: Warmwasserzähler müssen nicht mustergenehmigt und überprüft werden. Der Prüfer verwendet die NITP 14: National Instrument Test Procedures for Utility Meters [517KB PDF] [591KB DOCX]. Sie werden prüfen, ob sie innerhalb der akzeptablen Fehlergrenzen arbeitet. Sie können einen Zähler nur überprüfen, wenn er von einem genehmigten Muster ist. Wir werten die Testergebnisse der Prüfung aus und entscheiden, ob wir das Muster des Messgeräts genehmigen. Nach der Genehmigung stellen wir eine Zulassungsbescheinigung aus: Gaszähler können nach NMI R 137 Gaszählern [715KB PDF] [323KB DOCX] für die Musterzulassung bewertet werden. Wenn Sie eine Reparatur oder Anpassung an ein überprüftes Messgerät vornehmen, das die messtechnische Leistung beeinflusst oder die messtechnische Dichtung bricht, muss das Messgerät erneut überprüft werden, bevor Sie es für den Handel verwenden können. Beim Anpassen oder Reparieren dürfen Sie das Messgerät nicht wesentlich ändern, um tatsächlich ein anderes Zählerdesign oder -muster zu erstellen. Sie können Software- oder Firmware-Änderungen an mustergenehmigten Zählern vornehmen, solange diese Änderungen die messtechnische Leistung des Messgeräts nicht beeinträchtigen.

Der Zertifikatsbesitzer (in der Regel der Hersteller) muss uns alle Änderungen zur Genehmigung übermitteln, die sich auf die Leistung auswirken. Alle Kaltwasserzähler müssen mustergenehmigt und überprüft werden, wenn sie eine maximale kontinuierliche Durchflussmenge (Q3) aufweisen: Sie müssen kein Gaszählermuster gemäß den Handelsmessgesetzen genehmigen und überprüfen lassen. NMI bewertet Wasserzähler für die Musterzulassung nach einem der folgenden Standards: Wenn Sie ein Gebäude oder eine Baustelle mit mehreren Zählern betreiben und Unterzähler für die Abrechnung verwenden, müssen diese Teilzähler mustergenehmigt und überprüft werden. Sie verwenden ein Messgerät für den Handel, wenn Sie die Messung verwenden, um den Betrag zu bestimmen, der für eine Transaktion zu zahlen ist, sogar proportional. Utility Meter Prüfer können ein Bestätigungszertifikat ausstellen, wie in den Nationalen Instrumententestverfahren für Utility Meter angegeben. Zu den Zertifikaten gehören die Musterzulassungsnummer des Messgeräts (z. B. 14/3/25) und einzelne Seriennummern (ABC123456).

Nach den Handelsmessgesetzen müssen bestimmte Strom- und Wasserzähler, die für den Handel verwendet werden (Rechnung für die Nutzung), sein: Nur Utility Meter Verifiers können Verifizierungsmarken anbringen oder Verifizierungsbescheinigungen ausstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Mustergenehmigungsanforderungen für diese Dokumente. Die Musterzulassung bewertet den Zählerentwurf, um sicherzustellen, dass es ist: Das Zertifikat des Verifizierungsformats befindet sich im Anhang des NITP 14: National Instrument Test Procedures for Utility Meters. Sie verwenden ein Messgerät für den Handel, wenn Sie die Messung verwenden, um den Betrag zu bestimmen, der für eine Transaktion zu zahlen ist, sogar proportional. . Ein Utility Meter Verifier muss einen Versorgungszähler testen und überprüfen, bevor er für den Handel verwendet werden kann. Sie können einen Zähler für den Handel mit einer abgelaufenen oder annullierten Zulassungsbescheinigung installieren und verwenden, solange: Stromzähler für die Zulassung gemäß NMI M 6-1 Stromzähler bewertet werden. Teil 1: Metrologische und technische Anforderungen [359KB PDF] [664KB DOC]..