Tarifvertrag speditions- und logistikgewerbe hamburg

Das internationale Speditionsunternehmen LLC M&TM Freight wurde 1995 in Moskau gegründet. Seitdem ist das Unternehmen in der Organisation des Transports von persönlichen Gegenständen auf der Straße, im Luft-, Schienen- und Seetransport tätig, das Unternehmen führt Export und Importe, Zollabfertigungen durch, organisiert Versicherungen und Lagerung sowie andere begleite Dienstleistungen. M&TM Freight ist seit 2002 IAM-Mitglied. Hamburg im hohen Norden hat sich zu einem der dynamischsten Logistikstandorte entwickelt. Europas zweitgrößter Containerhafen ist hier, mit einem zweistelligen Wachstum bei den Umschlagmengen. Auch der Straßenverkehr nimmt hier überdurchschnittlich zu. Ein hervorragendes Schienennetz macht Hamburg zum zentralen Eisenbahnknotenpunkt Hamburgs. Und dann ist da noch der Hamburg Airport, der die stetig wachsende Nachfrage nach Luftfracht bedient. Um Hamburgals führende Logistikstandorte in Nordeuropa auszubauen, haben sich mehr als 400 Unternehmen und Institutionen aus der Metropolregion zusammengeschlossen, um Deutschlands größtes Branchennetzwerk aufzubauen. Die Mitglieder der Logistikinitiative Hamburg decken die Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbranchen sowie Forschung und Entwicklung ab. Insgesamt acht Arbeitsgruppen befassen sich mit Themen wie der Verbesserung des lokalen Profils, Innovation und Technologie, Gewerbeimmobilien sowie Humanressourcen und Qualifizierung.

Als erste Anlaufstelle für das Logistikgeschäft führt die Logistikinitiative Hamburg PR durch, organisiert Networking-Events und unterstützt Unternehmen, die sich hier ansiedeln – um nur einige ihrer Aktivitäten zu nennen. Mit der Vereinbarung wird der Auftragnehmer verpflichtet, seine wirtschaftliche und finanzielle Solidität zu zertifizieren: Die Bestimmungen über die Arbeitszeit der Arbeitnehmer vor Ort wurden ebenfalls umfassend geändert, um neuen Anforderungen nach Flexibilität gerecht zu werden. Die neuen Bestimmungen heben die Samstagsarbeit aus den dezentralen Verhandlungen und öffnen sonntagsarbeit bis zu maximal 25 Arbeitstagen pro Jahr (diese Schwelle kann durch eine dezentrale Vereinbarung geändert werden). Gleichzeitig sind in vielen Großstädten in jüngster Zeit neue Formen der Logistik, die eine Just-in-time-Lieferung über digitale Plattformen, insbesondere die Lebensmittelzustellung, gewährleisten, aufgetreten. Diese Veränderungen haben sich nachteilig auf die Beschäftigung und die Arbeitsbeziehungen ausgewirkt. Mehr als 150 Luftfrachtgesellschaften haben ihren Hauptsitz im Bereich des Hamburg Airport und beschäftigen mehr als 1.500 Mitarbeiter. Neben den weltweit führenden Frachtfluggesellschaften und Speditionen gibt es weitere Dienstleister, die sich auf Expressfracht spezialisiert haben. Sie liefern Ersatzteile für Flugzeuge und Schiffe, elektronische Unterhaltungsgeräte und chemische Produkte.

Es gibt auch ein gesundes Volumen an Bekleidungsprodukten. Sie betreiben ein Transportunternehmen und benötigen Logistikflächen mit hervorragender Infrastruktur? Bei allen Fragen zur Nutzung und Vermietung von Umschlagseinheiten zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Rufen Sie uns an unter +49 40 5075-2672 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: amueller@ham.airport.de. Unser Cargo-Chef Alexander Müller hilft Ihnen gerne weiter. In der Rolle des internationalen Seefrachtspediteurs können wir unseren Kunden die schnellsten Seefrachtverbindungen zu allen bekannten internationalen Häfen auf der ganzen Welt anbieten. Emons ist für Sie vor Ort und bietet eigene Einrichtungen in den wichtigen Hafenstädten Bremen, Chicago, Detroit, Dubai, Hamburg, Hongkong, Los Angeles und New York. Emons verschifft auch wöchentlich konsolidierte Container für Exporte nach Asien und in die USA. Darüber hinaus steht Emons für Wettbewerbsbedingungen, Zuverlässigkeit und Aktualität. Unser umfassendes “Air & Sea”-Netzwerk ist in mehr als 100 Ländern vertreten. Die Zusammenarbeit mit Global Fairways in den USA bietet Ihnen den zusätzlichen Vorteil, dass Sie ihre Zollagenturdienste mit der normalen Spedition kombinieren.